News Flash

NEUE TERMINE

 

Donnerstag, 27.09.2018  19:30

Sitzung der geschf. Vorstandschaft

 


Sponsorentafel FVH Sanierung 2019 ist online

 

Nächste Termine

Keine Termine

Im vorgezogenen Spiel am Donnerstag gelang dem Förderteam ein wichtiger 3:1 Auswärtserfolg im Forlenwaldstadion des SV Bombach.

Die äußeren Bedingungen stellten dabei für alle Beteiligten eine große Herausforderung dar, denn der Platz war schwer bespielbar und auch die Lichtverhältnisse nicht optimal.

Dennoch begegneten sich beide Mannschaft über die ganze Spieldauer unerschrocken, wobei die Herbolzheimer Mannschaft die besseren Chancen und auch Spielanteile hatte.

Die Anfangsphase der Partie war dabei geprägt von vielen Ballbesitzphasen der Schilz-Elf, die allerdings, ähnlich wie gegen Nimburg, noch nicht zwingend wurden.

So konnte der SV Bombach seinen Kasten sauber halten. Jedoch bekam die Heimelf nach vorne auch nur Stückwerk zustande und versuchte es öfters aus der zweiten Reihe, was für Torhüter Johannes Wagner keine Probleme darstellte.

Die erste Torannäherung durch die Gäste hatte Gregor Büchner nach einem Eckball als er die langgezogene Flanke am zweiten Pfosten nicht richtig traf und somit eine leichte Beute für den Bombacher Schlussmann wurde. Doch danach erhöhte sich der Druck auf die Heimelf und so konnte Michael Mall eine schöne Flanke von der linken Seite nicht mit genug Druck aufs Tor der Hausherren köpfen, sodass der Goalie auch diese Situation entschärfen konnte.

Die beste Chance hatte allerdings Christian Tornow, der nach gutem Angriff über die rechte Seite mit einer Körpertäuschung zum Abschluss kam, der leider nur am Pfosten des Bombacher Tores landete.

Dementsprechend ging es torlos in die Pause. Hier schwor man sich ein noch zwingender zu agieren um die Führung zu erzielen.

Mit Beginn der zweiten Hälfte spielten nur noch die Herbolzheimer und der Druck auf den SV Bombach nahm zu. Folgerichtig konnte Julian Mall einen abgewehrten Ball per sehenswerter Direktabnahme aus der Distanz im Kasten der Bombach unterbringen.

Leider konnte man die Führung nicht verteidigen und bekam einen vermeidbaren Gegentreffer durch einen direkten Freistoß vom besten Bombacher Spieler Shehata.

Sichtlich verärgert vom Gegentor spielte der FVH wieder aufs Bombacher Tor an. Der Lohn dafür sollte sich erst in der 84. Minute einstellen als Gregor Büchner mit einem Ball aus dem Halbfeld Goalgetter Christian Tornow bedienen konnte und dieser den Ball zum 2:1 ins Eck einschoß.

Große Erleichterung beim Team von Jogi Schilz, denn die Bombacher verteidigten die Phase davor ihr eigenes Tor mit allen Mitteln.

In der 87. Minute die endgültige Entscheidung als Stefan Hirzler mit einem Flugball den eingewechselten Marius Siegmund fand, der den Ball schön verarbeiten und mit der Pike im Tor unterbringen konnte.

Alles in allem ein verdienter Auswärtssieg, der sehr wichtig war um weiterhin oben dran zu bleiben.

Das nächste Spiel steht am Sonntag, den 05. November, um 14:30 ins Haus, wenn der ambitionierte und hochgehandelte FC Sexau im Stockfeldstadion vorstellig wird.

Auch hier möchte man auf eigenem Geläuf nicht mit leeren Händen da stehen, zumal man die letzten drei Topspielen zuhause alle denkbar knapp verloren hat.

FVH II: Wagner - Kammerer, Büchner, Hirzler, K. Hibert - Pflieger, J. Mall (90. Kunzer) - M. Mall (69. B. Hibert), Youkhanna (74. Siegmund), Keil - Tornow (89. Kromer)

Tore: 0:1 J. Mall (60.), 1:2 Tornow (84.), 1:3 Siegmund (87.)

Verfasst von: Gregor Büchner

1. Mannschaft

Letztes Spiel:

   :

FVH I - VfR Bad Bellingen

1:1

Nächstes Spiel: 

:  

SC Wyhl - FVH I

Sa., 20.10.2018   16:30

FuPa

... lade FuPa Widget ...

FV Herbolzheim auf FuPa

2. Mannschaft

Letztes Spiel

:

FVH II - SG Brog./Tutschf.

1:6

Nächstes Spiel::

:

SC Wyhl II . FVH II

Sa. 20.10.18   14:00

Frauen

Letztes Spiel

 

Sommerpause

 

Nächstes Spiel

SG Breisgau/Nord - SV Au-Wittnau 2

So. 23.09.18   15:00

Sponsoren

Anzeigenkontakt

Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt FVH