News Flash

Was geht?

 

 

27.06.2019 um 19:30

Sitzung "geschf. Vorstandssitzung"

 

 Sponsorentafel FVH Sanierung 2019 ist online

2019: FVH feiert

100. Geburtstag

 

27.01.2019 
Auftaktveranstaltung

06.07.2019
Bezirkstag

07.07.2019
Schwimmbadfest

11. bis 14.07.2019
große Jubiläums-Sportwoche

08.11.2019
Festbankett


 

Besucher online

Aktuell sind 235 Gäste und keine Mitglieder online

Nächste Termine

Keine Termine


FV Herbolzheim klettert auf Rang Drei

 

i
 
FC Denzlingen II – FV Herbolzheim  I      1:3 (1:0)


 
Mit einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit nahm der FV Herbolzheim alle drei Punkte aus Denzlingen mit nach Hause. Obwohl der Sieg verdient war, wurden die Gastgeber etwas unter Wert geschlagen, denn sie spielten über weite Strecken sehr gut mit. Aber der FVH investierte insgesamt mehr und somit war der Sieg auch verdient.


In den ersten 30 Minuten tat sich nicht sehr viel im Einbollenstadion. Wäre es 2 Monate später, hätte man wohl von einem Sommerkick gesprochen. Dann fingen die Gastgeber einen langen Ball auf der rechten Seite ab, setzten einen lupenreinen Konter über drei Stationen und der  freistehende Mittelstürmer Simon Kälble vollendete eiskalt zur 1:0 Führung. Die Angriffe der Herbolzheimer wurden nicht konsequent zu Ende gespielt, aber auch die Gastgeber konnten keinen Nutzen aus der Führung zielen. So kam es lediglich noch zu zwei Torchancen auf Seiten der Gäste. Die größere davon hatte Spielertrainer Schneider mit einem direkten Freistoß, den Torwart Zäh zur Ecke klärte. Das wars dann in Durchgang 1. Der sehr gut leitende Schiedsrichter Alexander Baumgartner hatte zu keiner Zeit der begegnung Probleme und kam über die gesamte Spieldauer ohne Verwarnungen aus. Zur zweiten Halbzeit legten beide Teams einen Zahn zu und  in der 50. Minute war es dann Jan Schinzig, der den Ausgleich für den FVH erzielte.  Nach einem Zuspiel von Schwarz konnte Schinzig, der für den verletzten Bober in die erste Elf rückte, den Torwart verladen und das Leder flach ins rechte Eck schießen. Nun wurde das Spiel deutlich besser und vor allen Dingen technisch anspruchsvoller. Auch die Verbandsligareserve des FC Denzlingen spielte gut mit und zeigte, dass einige Fußballtalente im Perspektivteam stecken. Die Chancen häuften sich auf beiden Seiten. So setzte sich der eingewechselte Moog links durch, doch Eric Schwarz konnte die Flanke nicht verwerten.

Auf der anderen Seite vereitelte Pascal Metzger mit einer unglaublichen Parade die erneute Führung für die Gastgeber. Diesen Ball hatten wohl die meisten Zuschauer schon im Tor gesehen, als Metzger ihn mit einem Reflex noch an den Innenpfosten lenkte. Fast im direkten Gegenzug scheiterte Nikos Binkert alleine vor dem Tor. Man spürte, dass beide Teams den Sieg wollten. Die größeren nun aber vor dem Tor des Gastgebers. Nach einem Gewühl im Strafraum setzt Maurizio Moog den Ball erst gegen den Pfosten, den Abraller hämmert dann Eric Schwarz ins Tor zur 2:1 Führung. Nun war der Bann endgültig gebrochen und die Gastgeber konnten nicht mehr zusetzen. 9 Minuten vor dem Ende nutzte Nikos Binkert einen Abwehrfehler der Denzlinger und passte den Ball zentimetergenau zu Moog, der dem Schlussmann keine Chance lies und den Endstand herstellte.

Mit diesem Sieg kletterte die Schneider-Elf auf Rang drei. Schon am Donnerstag (10.04. um 18.30 auf dem Sportplatz in Biengen) kann der FVH die Tabellenspitze erklimmen, wenn es beim Nachholspiel zum Duell gegen den SV Biengen kommt.

Gleich darauf am Samstag steigt dann das absolute Saisonhighlight und Spitzenspiel zu Hause gegen den FV Sasbach.

Dieses Spiel beginnt um 16 Uhr. Zuvor um 14 Uhr messen sich die beiden Reserveteams FVH II gegen FV  Sasbach II.
 
 
Volker Kirn

1. Mannschaft

Letztes Spiel:

SV Ballrechten-Dot. -  FVH I

2: 4

Nächstes Spiel

     

FV Herbolzheim - SV BW Babllrechten-D.
Sa. 17.08.19    15:30

FuPa

... lade FuPa Widget ...

FV Herbolzheim auf FuPa

2. Mannschaft

Letztes Spiel

:fvh

FC Vogtsburg - FVH II

2:3

Nächstes Spiel::

Sommerpause

Frauen

Letztes Spiel

 

Sommerpause

 

Nächstes Spiel

SG Breisgau/Nord - SV Au-Wittnau 2

So. 23.09.18   15:00

Sponsoren

Anzeigenkontakt

Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt FVH